SEO Texte- Kriterien für guten Content

Ich werde häufig angerufen und nach Preisen für SEO Texte gefragt. Gleichzeitig ergibt sich ebenso häufig die Frage, wie viele Wörter sollte denn ein guter SEO Text haben, welche Keyworddichte ist empfehlenswert und wie lange dauert es, bis mein Produkt mit einer ausführlichen Produktbeschreibung endlich ein ordentliches Ranking erzielt?

Wenn ich dann beginne zu erklären, dass es „den“ SEO Text mit Erfolgsgarantie eigentlich gar nicht gibt, wird daraus meist ein längeres Telefongespräch mit einem, am Ende aufgeklärten Kunden. Auch Ihnen möchte ich die Informationen zum Thema „SEO Texte- Kriterien für guten Content“ gerne zur Verfügung stellen.

Es gibt im eigentlichen Sinne keinen SEO Text

Sie werden vielleicht erstaunt sein, aber tatsächlich gibt es im eigentliche Sinne keinen SEO Text. Wahrscheinlich ist die Bezeichnung aus vergangenen Jahren hängen geblieben, als es reichte eine bestimmte Keyworddichte einzuhalten und Google eindringlich zu erklären, bei mir geht es um Kinderspielzeug. Das allein reicht schon lange nicht mehr. Sowohl die Google Algorithmen als auch das Nutzerverhalten haben sich wesentlich verändert. Mittlerweile setzt sich das Ranking einzelner Seiten aus etwa 200 Faktoren zusammen. Und mittlerweile reicht dem Nutzer nicht mehr allein aggressive Werbung. Er möchte informiert, unterhalten und aufgeklärt werden. Und natürlich ist ein Text für eine Produktbeschreibung ganz anders aufzubauen als ein Startseiten Text für einen Onlineshop.

Gar kein SEO im Text?

Doch, natürlich sollte jeder Text auch SEO Wissen beinhalten. Fehlerfreiheit, Qualität und Einzigartigkeit. Aufbau, Strukturierung und eine gewisse Kenntnis über die WDF*IDF Werte machen einen guten Text aus. Also texte ich jetzt nach Kurve? Ein bisschen, denn das Wissen um die Konkurrenz und deren Inhalt, die es mit ihren Seiten in die Top 10 der Suchergebnisse geschafft haben, können auch in Ihren Text einfließen. Und natürlich sollte auch Ihr Keyword im Text enthalten sein und in ein passendes semantisches Umfeld eingebettet werden.

Texten für Leser, nicht für die Suchmaschine

Das Allerwichtigste ist aber der Leser, dessen Bedürfnisse bei jedem (SEO) Text im Vordergrund stehen sollten. Was sucht der Nutzer? Welche Informationen sind nützlich für ihn? Bietet ihm der Text einen Mehrwert? Wird er animiert zu lesen und beeinflusst der Text die Verweildauer? Es gilt also den besten Inhalt zu Ihrem Thema zu schreiben. Ob dieser Inhalt dann 300, 500 oder 1.000 Wörter umfasst, ist nahezu nebensächlich.

Zusammenfassend lässt sich festhalten:

  • Jeder Text sollte dem Leser einen Mehrwert bieten.
  • Finden sich Inhalte, die noch kein Mitbewerber anbietet?
  • Einzigartigkeit (Duplicate Content), Hochwertigkeit und Informationen fesseln den Leser.
  • Der Inhalt sollte alles sagen, was es zu sagen gibt. Das lässt sich nicht an einer Wortanzahl festmachen.
  • Der Text kann mit multimedialen Inhalten wie Videos, Bildern und Infografiken aufgewertet werden.
  • Eine sinnvolle Gliederung erleichtert das Lesen.

Textagentur wortfokus für Ihre (SEO) Texte

Wenn auch Sie Interesse an guten (SEO) Texten haben, die alle genannten Kriterien erfüllen, lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich ein Angebot erstellen. Sie erreichen mich telefonisch unter 02171 / 74 37 295, über das Kontaktformular oder Sie schreiben mir eine Mail an jwh(@)wortfokus.de.